Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 5. November 2017

Mystery Blogger Award Nominierung




Hallo!
Heute nachdem ich von meinem Praktikum (gesonderter Post folgt noch, wenn ich es beendet habe😏) zurück gekommen bin, hat mich die Nominierung zum Mystery Blogger Award von Anna  (_crazy_bookgirl_) erreicht, was mich echt sehr gefreut hat! Vielen Dank nochmal💖

Dieser Award wurde vor einiger Zeit von der Bloggerin Okoto Enigma in's Leben gerufen, er soll  Blogs die Möglichkeit geben, größer zu werden, indem sie andere Blogs nominieren, sich vorstellen usw. Ihr könnt dazu gerne mehr auf Okoto Enigma's Blog lesen, oder auch bei Anna (Link siehe oben) vorbeigucken, sie hat einen kurzen Textausschnitt von ihr im Post integriert.
Die Aufgaben sind ziemlich einfach:

1. drei Dinge über einen selbst verraten
2. fünf Fragen des Vorgängers beantworten
3. fünf Lieblingsbeiträge vom eigenen Blog verlinken
4. selbst fünf Fragen stellen
5. 10-20 Accounts nominieren

Damit werde ich jetzt gleich mal anfangen :)

Drei Dinge über mich:
  1.  Als erstes dachte ich mir, bringe ich einfach mal ein paar "kleinere Facts", weil ihr ja kaum etwas über mich wisst😅 Also, ich heiße Laura, bin 15 Jahre alt und wohne in der Nähe von Stuttgart (BW). Ich gehe auf's Gymnasium in die zehnte Klasse, und habe noch eine jüngere Schwester. Eine Lieblingsfarbe habe ich nicht wirklich, mag aber hellblau, bordeaux und allgemein Pastellfarben ziemlich gern. Ich sammle seit mehreren Jahren Radiergummis (die besonderen, so Zebras und Weihnachtsmänner und so) und die Produkte von treaclemoon. Früher habe ich auch mal Bananen-Sticker gesammelt, aber diese Zeiten sind zum Glück vorbei😂
  2. Ich habe schon mein ganzes Leben lang Haustiere. Zurzeit sind das zwei Katzen, zwei Schildkröten und drei Axolotls, falls jemand weiß, was das ist😅 
    Ich habe das Gefühl, dass Axolotls die unbekanntesten Haustiere sind, deshalb kurz ein paar Random Facts:
    Axolotls sind in ihrer natürlichen Umgebung ausgestorben, früher haben sie alle in einem einzigen See in Mexico gelebt, am besten geht es ihnen bei ca. 17°C. Aussehen tun sie wie Fische mit Beinen, und das sind sie eigentlich auch. Im Prinzip sind sie in der Zwischenphase von der Kaulquappe zum Frosch steckengeblieben. Und jetzt die komischeste (?) Eigenschaft: Den Axolotls wachsen alle möglichen Körperteile einfach nach - sogar Teile vom Herz! Ich hab das bei meinen bisher nur an einer Zehe gesehen, und das ist vielleicht auch besser so😇
  3. Da der Punkt grade so komisch war, ist der hier völlig langweilig: Ich gehe jede Woche einmal tanzen, zum Trampolin und reite so oft wie möglich. Reiten gehe ich erst seit Anfang dieses Schuljahres, war aber davor schon achtmal in Reiterferien😅 Jetzt bin ich mega zufrieden mit meiner Reitbeteiligung und gehe natürlich so oft wie möglich hin. Trampolin und Tanzen mache ich jetzt seit 2 oder 3 Jahren, und habe auch daran viel Spaß.

 Die fünf Fragen von Anna:
  1. Welches Buch hat euch in eurer Kindheit am meisten geprägt bzw. welche Kindheitserinerungen verbindet ihr mit Büchern und lesen?                                                           Ich habe schon früh mit Lesen angefangen, und weiß gar nicht mehr, welches Buch ich da besonders gut fand/ welches mich geprägt hat, aber ich habe Fabelheim von Brandon Mull in meiner Grundschulzeit sehr geliebt. Außerdem natürlich Harry Potter, aber das ist ja wohl klar😂
  2. Was war der schlimmste und der emotionalste Moment, den ihr je beim Lesen erlebt habt? Also, das Problem ist ja, das ich beim Lesen nicht sehr emotional bin, von daher gibt es da nicht wirklich emotionale Momente... Aaaber ich kann euch den Moment nennen, bei dem ich echt an mir gezweifelt habe. Oder zumindest das Buch, weil ich hier niemanden spoilern will😅 Das ist auch gleichzeitig der schlimmste Moment, bzw. das schlimmste Buch: A court of mist and fury/ war and ruin. Freunde, ich will euch nicht spoilern, aber da gibt es ein paar Szenen, die mich echt krass mitgenommen haben.... Okay, gehen wir nicht näher drauf ein😀
  3. Wie reagieren andere Menschen darauf, dass ihr gerne lest und über Bücher bloggt?                Die meisten meiner Freunde wissen, dass ich gerne lese, aber übers Bloggen wissen nicht sehr viele Bescheid. Die, die davon wissen, finden meinen Blog cool, auch mit dem Lesen hat niemand ein Problem (Außer meine Eltern, die nicht wollen, dass ich mein Geld für Bücher ausgebe😒) Und immer, wenn jemand aus meiner Klasse z.b. ein Buch verschenken will oder so, kommt er  auf mich zu😁
  4. Wie heißt euer meistverhasstes Buch und warum könnt ihr es nicht leiden?                               Ich weiß das klingt jetzt komisch, aber ich habe noch nie ein Buch gelesen, das mir überhaupt nicht gefallen hat. Ich hatte ein paar Probleme mit "Der Herr der Ringe", aber gehasst habe ich es nicht. Rein aus Prinzip, und weil ich heute zufällig damit zu tun hatte, würde ich jetzt dieses Buch von Lukas Rieger nennen, weil ich den Typ gar nicht ab kann, aber ich hab noch nicht reingelesen (und werde es auch nie tun), also wäre das sehr unobjektiv😅
  5. Habt ihr noch andere Freizeitaktivitäten, abgesehen vom Lesen?                                              Wie oben schon beschrieben, gehe ich zum Tanzen, Trampolin und Reiten. Sonst treffe ich mich mega gerne mit Freunden und schreibe auch ab und zu mal ein Kapitel zu meiner Geschichte, auch wenn das in letzter Zeit ein wenig zu kurz kommt😔

Fünf Lieblingsposts von meinem eigenen Blog:
  1. Ich finde das jetzt zwar mega schwer, aber als aller erstes nenne ich meinen Post zur Frankfurter Buchmesse, einfach weil die Buchmesse für mich ein echt schönes Erlebnis war.
  2. Als nächstes nenne ich meine allererste Rezension, die zur Roten Königin, weil das für der Einstieg in diese ganze Blogger-Community war.
  3. Okay, jetzt wusste ich echt nicht mehr weiter, aber wozu hat man Freunde?😂 Hier also ein Post, den meine beste Freundin Süki sehr mag: Die Rezension zu These Broken Stars
  4. Weil ich schon beim dritten nicht mehr weiter wusste, hat Süki auch noch zwei andere rausgesucht. Zum einen wäre das die Rezension zu Love and Confess (die übrigens ein megaa süßes Bild von meinem Schnuckelchen beeinhaltet😏)
  5. Und der letzte Post, den sie euch empfiehlt, ist die Rezension zu Seelen, auch wenn ich nicht wirklich verstehe wieso😂

Fünf Fragen für die, die ich nominiere:
  1.  Führt ihr Tagebuch über eure gelesen Bücher?
  2. Wo lest ihr am liebsten? Drinnen oder draußen?
  3. Wenn ihr lest, macht ihr dann irgendwas nebenher? Also zum Beispiel Essen, Musik hören...
  4. Wie seid ihr aufs Lesen gekommen?
  5. Habt ihr bestimmte Zeiten, zu denen ihr lest oder lest ihr einfach wenn sich Zeit findet?

Wen ich nominiere:
  • Stella von @stella.autorin
  • Lily von @lilys.wortwelt
  • Janet von @kleinebuecherwelt
  • Louisa von @louisa.reads
  • Laura von @lauri_book_freak
  • Sophie von @live.love.read44
  • Leonie von @leoniesbuecherkiste
  • Maira von @maira_lynch
  • Juli von @julisbuecherwelt
  • Rahel von @seitentraeumerin

Und hier nochmal die Regeln:
  1.  Nennt den Schöpfer des Awards und setzt einen Link auf euren Blog.
  2. Platziert ein Award Logo oder Bild in eurem Post.
  3. Dankt der Person, die euch nominiert hat und verlinkt sie in eurem Post.
  4. Erzählt euren Lesern drei Dinge von euch.
  5. Beatwortet die Fragen des Nominierenden.
  6. Fragt eure Nominierten 5 Fragen eurer Wahl.
  7. Teilt 5 Links zu euren besten Blogposts.
  8. Nominiert selbst 10-20 Blogger.
  9. Benachrigt eure Nominierten.
 Soo, das wars. Vielen Dank, dass ich an diesem Award teilnehmen durfte, das war mir eine große Ehre. Ich wünsche meinen Nominierten viel Spaß und hoffe, dass ihr das nicht schon mal gemacht habt😅 Ach ja, und das Logo habe ich von Mia , habe leider kein Original gefunden und war selbst zu unkreativ😂

Ganz liebe Grüße,
 Eure Laura💗

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe "Rechtliches" auf der linken Seite) und in der Datenschutzerklärung von Google.